Aktivitäten der Schulsozialarbeit

Hausaufgabenbetreuung

Ein kostenloses Angebot für alle Schüler, die Unterstützung bei den Hausaufgaben benötigen. An drei Nachmittagen in der Woche, können Schüler der Klassen 1-4 die Hausaufgabenbetreuung in Anspruch nehmen. In Kleingruppen helfen Realschüler und -schülerinnen – gemeinsam mit pädagogisch qualifizierten Betreuern – bei der Anfertigung der Hausaufgaben.
 
Bei Bedarf bitte Rücksprache mit der Klassenlehrerin Ihres Kindes halten.

Individuelle Förderung

Diese Unterstützung richtet sich an Kinder bzw. ihre Familien, die sich in schwierigen Lebenslagen befinden. Dies können Integrations- oder Sprachprobleme, Arbeitslosigkeit, Doppelberufstätigkeit der Eltern ohne Betreuungsmöglichkeit für das Kind, oder ähnliche Situationen sein, die gleichzeitig mit finanziellen Engpässen verbunden sind.
Den Familien wird die Möglichkeit gegeben, ihr Kind in der Kernzeitbetreuung unterzubringen, bei Bedarf inklusive Mittagessen.
Die Finanzierung wird durch Spendengelder der Firma Ringhoffer ermöglicht.
 
Bei Bedarf sprechen Sie uns bitte an oder wenden Sie sich an den Schulsozialarbeiter – auch gerne für den Fall, dass Sie diese Betreuung für eine/n Schüler/in außerhalb ihrer Familie vorschlagen möchten.

Fair-Play AG

Fairness und Teamgeist sind Kompetenzen, die für die Zukunft unserer Kinder wichtig sind. In der Fair-Play AG von Herrn Amann lernen die Schülerinnen und Schüler spielerisch was es bedeutet, auf den Mitmenschen Rücksicht zu nehmen und als Team zu agieren.

Weiter zur Bildergalerie ...

Pausenfußballturnier

Jedes Schuljahr wird ein Fußballturnier veranstaltet. Das Besondere dabei: Die Teams, bestehend aus Mädchen und Jungs, werden aus den unterschiedlichen Altersstufen zusammengestellt. Hierdurch wird das Sich-Kennenlernen über die Klassengrenzen hinweg und das soziale Miteinander gefördert. Auch hier stehen faire Gesichtspunkte und der Einbezug aller Mitspieler/innen im Vordergrund. Die Schülerinnen und Schüler werden dabei angeleitet, das Turnier möglichst selbstständig durchzuführen. Und - der Spaß kommt dabei natürlich auch nicht zu kurz!

Weiter zur Bildergalerie ...

Sozialraumprojekt Kohlberger Unternehmen

Das Sozialraumprojekt Kohlberger Unternehmen fand 2016 erstmals für die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4 statt. Im zweiten Schulhalbjahr werden mehrere Kohlberger Unternehmen und Betriebe besucht, um etwas über die dort ausgeübten Berufe zu erfahren. Auch die dabei benötigten Werkzeuge und Maschinen werden gezeigt, die Kinder können Fragen stellen und lernen die passenden Umgangsformen in einem Betrieb.

Weiter zu den Berichten der Schüler ...